ETAK 2024 Kunst des Handwerks in Bern



vom 22. bis 24. März 2024

erhalten Sie wiederum Gelegenheit, in die faszinierende Welt der vielfältigen Kunst des Handwerks einzutauchen. Über 50 Kreativschaffende halten die Türen ihrer Werk- und Wirkstätten für Sie unentgeltlich offen und freuen sich auf Ihren Besuch. Gestalter:innen mit Ateliers an der Peripherie oder ausserhalb der Stadt sind erneut entweder im zentralgelegenen Kornhausforum oder im Atelier 14B der Buchhandlung Haupt am Falkenplatz oberhalb des Bahnhofes anzutreffen.

Während den ETAK erhalten Sie mehr Informationen über das einheimische, professionelle, handwerkliche Schaffen im Bereich der angewandten Kunst. Sie haben die Möglichkeit den  Gestalter:innen beim Arbeiten zuzusehen, sich mit ihnen im Gespräch auszutauschen und von ihnen viel Wissenswertes über ihr fundiertes Können sowie zu die Machart ihrer Produkte zu erfahren. Dabei werden Sie die Leidenschaft und Hingabe spüren, mit welcher die Kreativschaffenden ihren Beruf ausüben. Zudem wartet auf Sie ein reiches Programm mit Führungen, Vorträgen und Workshops, an welchen Sie teilnehmen oder sogar selber Hand anlegen können.

Die Öffnungszeiten sind bei den einzelnen Kunsthandwerker:innen vermerkt.

Der Eintritt in die Ateliers und Werkstätten ist frei.
Kostenlos sind ebenfalls Vorträge sowie die organisierten Führungen in den Museen und Theater.
Ein Unkostenbeitrag kann bei Workshops erhoben werden.

Das sehr vielseitige und reichhaltige 3-Tages-Programm können Sie auch als pdf herunterladen.
Gedruckte Programm-Broschüren sind erhältlich solange Vorrat bei
– Ateliers der aktive teilnehmenden Kreativschaffenden
– Bern Welcome Tourist Information
– Buchhandlung Haupt am Falkenplatz
– Kornhausforum 1. Stock
– Loeb Kundendienst im 5. Stock

Lassen Sie sich auch weit über die ETAK hinaus vom kunsthandwerklichen Schaffen und Gestalten inspirieren und begeistern!

Les Jumelles
Barbara und Elisabeth Schürer
Organisatorinnen der ETAK Bern
Kontakt: info@etak-bern.ch

Die ETAK 2024 in Bern werden finanziell getragen von